Ausstellung: "Angekommen - in die Zukunft" der ‚Levetzowgirls‘

Datum: 10.05.2024 17:00 Termin exportieren

Am 10. Mai 2024 wird um 17 Uhr im Rathaus Berlin Mitte eine beeindruckende Gruppenausstellung mit dem Titel „Angekommen – in die Zukunft“ der ‚Levetzowgirls‘ eröffnet. Die Vernissage verspricht nicht nur ein reichhaltiges Büffet, sondern auch Live-Musik durch den Musikchor der Levetzowgirls. Die Ausstellung läuft vom 10. bis 17. Mai 2024 in der Berolina Galerie und gibt einen einzigartigen Einblick in die Zukunftsvisionen der jungen Künstlerinnen.

Die Levetzowgirls, eine Gruppe junger Mädchen aus der Notunterkunft Levetzowstraße, fanden 2016 zusammen und entdeckten ihre gemeinsame Leidenschaft für das Singen und die bildende Kunst. Die Gründung eines Chores ermöglichte ihnen nicht nur das Erlernen der deutschen Sprache durch Musik, sondern diente auch als kreativer Ausdruck ihrer Hoffnungen und Träume. Zur Ausstellung werden Collagen (Mixed Media) präsentiert, die ihre Zukunftsvisionen für Berlin Mitte darstellen.

Der Musikchor der Levetzowgirls wurde von Jutta Schauer-Oldenburg vom Verein Integrationsbund Mitte begleitet und motiviert. Die Mädchen, die aus Syrien, Kurdistan und Afghanistan geflüchtet sind, haben sich durch ihre Auftritte nicht nur in die Herzen der Politik gesungen, sondern auch ihren persönlichen Werdegang mit Stolz und Ehrgeiz vorangetrieben. Von Schulmädchen ohne Deutschkenntnisse haben sie sich zu selbstbewussten jungen Frauen entwickelt, die teilweise das Gymnasium besuchen und exzellente Leistungen erbringen, während andere bereits ein Studium oder eine berufliche Ausbildung absolvieren.

Die Ausstellung „Angekommen – in die Zukunft“ öffnet nicht nur einen Raum für künstlerische Darstellung und kreative Ausdrucksformen, sondern auch für gesellschaftliche Diskurse und politische Statements. Die Levetzowgirls möchten mit ihrer Kunst nicht nur ihre Zukunftsentwürfe präsentieren, sondern auch ein Zeichen gegen rechtsnationale und völkische Ideologien setzen. Sie sehen ihre Ausstellung als einen Protest gegen die mögliche Remigration gut ausgebildeter Geflüchteter und als Dank an diejenigen, die sich für den Erhalt der Grundwerte unserer Gesellschaft einsetzen.

Die Ausstellung „Angekommen – in die Zukunft“ der Levetzowgirls findet vom 10. bis 17. Mai 2024 im Rathaus Mitte, Karl-Marx-Allee 31, 10178 Berlin, statt. Neben dem Büffet wird der Musikchor der Levetzowgirls die Vernissage musikalisch begleiten. Die Projektbetreuung erfolgt durch Jutta Schauer-Oldenburg. Weitere Informationen zu den Levetzowgirls sind auf ihrer Website verfügbar: https://integrationsbundmitte.wordpress.com/2024/04/03/ausstellung-rathaus-mitte/

Wir laden herzlich dazu ein, an dieser einzigartigen Ausstellung teilzunehmen und die Zukunftsvisionen der Levetzowgirls zu entdecken.

Quartiersmanagement Beusselstraße

Rostocker Str. 35
10553 Berlin
Tel. 030 39 90 71 95
Fax 030 39 90 71 97
qm-moabit@stern-berlin.de

S.T.E.R.N.
Gesellschaft der
behutsamen Stadterneuerung mbH

Straßburger Straße 55
10405 Berlin
Tel. 030 44 36 36 10
info@stern-berlin.de
www.stern-berlin.com